Stehende Helvetia 1881-1908, Heft 3: Essais und Proben

0  0
Category: Research Standing Helvetia
Language:  
Publication year: 2012
Page count: 66
Cover: Magazine
Number of copies: Unknown
Publishing house: Self-published
ISBN: 

Neue Forschungsgrundlagen und erste Ergebnisse

Über «Probedrucke und Essais» gibt das Handbuch (HaBu) auf Seite 18-27 eingehend Auskunft. Etwas unglücklich sind nur die thematische Gliederung, die Nummerierung und die Unvollständigkeit. Letztere lässt sich mit dem fortschreitenden Alter des HaBu (1982) verständlich machen. Der thematische und chronologische Aufbau ist etwas unübersichtlich, weil u. a. die Papiersorten als Unterscheidungskriterien dienen. Damit werden Dinge zusammen gewürfelt die nichts miteinander zu tun haben. Unglücklich ist auch die Vermischung definitiver Bilder mit nicht verwendeten Entwürfen oder mit privaten Essais.

In der Folge wird hier nun versucht, die Essais und PD's chronologisch nach ihrem Ursprung und Zweck zu ordnen. Die Unterteilung erfolgt vorab in 2 Hauptgruppen (E und PD) und innerhalb dieser in 3, respektive 2 Kategorien. Die Zuordnung einzelner Essais und Proben ist allerdings provisorischer Natur, d. h. die eine oder andere Probe kann in Zukunft die Zuordnung wechseln. Beispielsweise wäre es möglich, dass EP.5 ein offizieller Auftrag war und somit in die Kategorie EO gehört. Vielleicht wird der geplante Spezialkatalog für Probedrucke eine passendere Klassierung vornehmen.

Die Nummerierung im HaBu wird bei den Proben (PD) beibehalten und mit einem Zusatz für die Unterkategorie ergänzt. Die Essais dagegen werden neu klassiert und Entwürfe, die keinen direkten Zusammenhang mit der Stehenden Helvetia haben, einer eigene Kategorie (ENB) zugewiesen. Der Bezug zu den Nummern im HaBu geht aus den Tabellen auf Seite 117-119 hervor. Ausserdem gibt es im «Suchverzeichniss » einen Nummernschlüssel und als Beilage zu Heft 3 eine nach Taxstufen sortierte Tabelle.