Berner Briefmarken Zeitung

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
(Weitergeleitet von BBZ)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Herausgeber: Zumstein & Co., Bern
erscheint noch
Format: 17x24,5 cm (1915-1918); 17x24 cm (1919 bis heute)


Berner Briefmarkenzeitung
Untertitel: Spezialorgan für Neuheiten und Offertenblatt

1. Jahrgang Jan.-Dez. 1915 Nr. 1-10 160 Seiten
2. Jahrgang Jan.-Dez. 1916 Nr. 1-10 164 Seiten
3. Jahrgang Jan.-Dez. 1917 Nr. 1-10 160 Seiten
4. Jahrgang Jan.-Dez. 1918 Nr. 1-7 44 Seiten
5. Jahrgang Jan.-Dez. 1919 Nr. 1-10 76 Seiten
6. Jahrgang Jan.-Dez. 1920 Nr. 1-10 68 Seiten


JOURNAL PHILATELIQUE DE BERNE
Untertitel: Organe spécial pour les nouveautés et feuilles d'offres

Herausgeber: Zumstein & Cie., Berne.
Format : 17x24,5 cm.
511 Nummern in 5 Jahrgängen.

1er année jan.-déc. 1915 Nr. 1-10 160 Seiten
2me année jan.-déc. 1916 Nr. 1-10 164 Seiten
3me année jan.-déc. 1917 Nr. 1-10 160 Seiten
4me année jan.-déc. 1919 Nr. 1-10 76 Seiten
5me année jan.-déc. 1920 Nr. 1-10 68 Seiten

Beide Zeitschriften wurden gemeinsam fortgesetzt als:

Berner Briefmarken-Zeitung/Journal Philatélique de Berne

7. Jahrgang Jan.-Dez. 1921 Nr. 1-10 160 Seiten
8. Jahrgang Jan.-Dez. 1922 Nr. 1-10 152 Seiten
15. ( 9.) Jahrgang Jan.-Dez. 1923 Nr. 1-10 168 Seiten
16. ( 10.) Jahrgang Jan.-Dez. 1924 Nr. 1-10 160 Seiten
17. (11.) Jahrgang Jan.-Dez. 1925 Nr. 1-10 160 Seiten
18. ( 12.) Jahrgang Jan.-Dez. 1926 Nr. 1-10 160 Seiten
19. ( 13.) Jahrgang Jan.-Dez. 1927 Nr. 1-12 160 Seiten
20. ( 14.) Jahrgang Jan.-Dez. 1928 Nr. 1-12 164 Seiten
21. ( 15.) Jahrgang Jan.-Dez. 1929 Nr. 1-12 160 Seiten
22. ( 16.) Jahrgang Jan.-Dez. 1930 Nr. 1-12 160 Seiten
23. ( 17.) Jahrgang Jan.-Dez. 1931 Nr. 1-12 160 Seiten
24. ( 18.) Jahrgang Jan.-Dez. 1932 Nr. 1-12 160 Seiten
25. ( 19.) Jahrgang Jan.-Dez. 1933 Nr. 1-12 160 Seiten
26. ( 20.) Jahrgang Jan.-Dez. 1934 Nr. 1-12 160 Seiten
27. ( 21.) Jahrgang Jan.-Dez. 1935 Nr. 1-10 160 Seiten
28. ( 22.) Jahrgang Jan.-Dez. 1936 Nr. 1-12 160 Seiten
29. ( 23.) Jahrgang Jan.-Dez. 1937 Nr. 1-12 160 Seiten
30. ( 24.) Jahrgang Jan.-Dez. 1938 Nr. 1-12 160 Seiten
31. ( 25.) Jahrgang Jan.-Dez. 1939 Nr. 1-12 160 Seiten
32. ( 26.) Jahrgang Jan.-Dez. 1940 Nr. 1-12 160 Seiten
33. ( 27.) Jahrgang Jan.-Dez. 1941 Nr. 1-12 160 Seiten
34. ( 28.) Jahrgang Jan.-Dez. 1942 Nr. 1-12 160 Seiten
35. Jahrgang Jan.-Dez. 1943 Nr. 1-12 176 Seiten
36. Jahrgang Jan.-Dez. 1944 Nr. 1-12 160 Seiten
37. Jahrgang Jan.-Dez. 1945 Nr. 1-10 68 Seiten
38. Jahrgang Jan.-Dez. 1946 Nr. 1-10
39. Jahrgang Jan.-Dez. 1947 Nr. 1-10
40. Jahrgang Jan.-Dez. 1948 Nr. 1-10
41. Jahrgang Jan.-Dez. 1949 Nr. 1-10
42. Jahrgang Jan.-Dez. 1950 Nr. 1-10
43. Jahrgang Jan.-Dez. 1951 Nr. 1-7
44. Jahrgang Jan.-Dez. 1952 Nr. 1-10
45. Jahrgang Jan.-Dez. 1953 Nr. 1-10
46. Jahrgang Jan.-Dez. 1954 Nr. 1-10
47. Jahrgang Jan.-Dez. 1955 Nr. 1-10
48. Jahrgang Jan.-Dez. 1956 Nr. 1-7
49. Jahrgang Jan.-Dez. 1957 Nr. 1-10
50. Jahrgang Jan.-Dez. 1958 Nr. 1-10
51. Jahrgang Jan.-Dez. 1959 Nr. 1-10
52. Jahrgang Jan.-Dez. 1960 Nr. 1-10
53. Jahrgang Jan.-Dez. 1961 Nr. 1-10
54. Jahrgang Jan.-Dez. 1962 Nr. 1-7
55. Jahrgang Jan.-Dez. 1963 Nr. 1-10
56. Jahrgang Jan.-Dez. 1964 Nr. 1-10
57. Jahrgang Jan.-Dez. 1965 Nr. 1-10
58. Jahrgang Jan.-Dez. 1966 Nr. 1-10
59. Jahrgang Jan.-Dez. 1967 Nr. 1-10
60. Jahrgang Jan.-Dez. 1968 Nr. 1-10
61. Jahrgang Jan.-Dez. 1969 Nr. 1-10
62. Jahrgang Jan.-Dez. 1970 Nr. 1-7
63. Jahrgang Jan.-Dez. 1971 Nr. 1-10
64. Jahrgang Jan.-Dez. 1972 Nr. 1-10
65. Jahrgang Jan.-Dez. 1973 Nr. 1-10
66. Jahrgang Jan.-Dez. 1974 Nr. 1-10
67. Jahrgang Jan.-Dez. 1975 Nr. 1-7
68. Jahrgang Jan.-Dez. 1976 Nr. 1-10
69. Jahrgang Jan.-Dez. 1977 Nr. 1-10
70. Jahrgang Jan.-Dez. 1978 Nr. 1-10
71. Jahrgang Jan.-Dez. 1979 Nr. 1-10
72. Jahrgang Jan.-Dez. 1980 Nr. 1-7
73. Jahrgang Jan.-Dez. 1981 Nr. 1-10
74. Jahrgang Jan.-Dez. 1982 Nr. 1-10
75. Jahrgang Jan.-Dez. 1983 Nr. 1-10
76. Jahrgang Jan.-Dez. 1984 Nr. 1-10
77. Jahrgang Jan.-Dez. 1985 Nr. 1-10
78. Jahrgang Jan.-Dez. 1986 Nr. 1-10
79. Jahrgang Jan.-Dez. 1987 Nr. 1-10
80. Jahrgang Jan.-Dez. 1988 Nr. 1-7
81. Jahrgang Jan.-Dez. 1989 Nr. 1-10
82. Jahrgang Jan.-Dez. 1990 Nr. 1-10
83. Jahrgang Jan.-Dez. 1991 Nr. 1-10
84. Jahrgang Jan.-Dez. 1992 Nr. 1-7
85. Jahrgang Jan.-Dez. 1993 Nr. 1-10
86. Jahrgang Jan.-Dez. 1994 Nr. 1-10
87. Jahrgang Jan.-Dez. 1995 Nr. 1-10
88. Jahrgang Jan.-Dez. 1996 Nr. 1-10
89. Jahrgang Jan.-Dez. 1997 Nr. 1-10
90. Jahrgang Jan.-Dez. 1998 Nr. 1-10
91. Jahrgang Jan.-Dez. 1999 Nr. 1-10
92. Jahrgang Jan.-Dez. 2000 Nr. 1-7
93. Jahrgang Jan.-Dez. 2001 Nr. 1-10
94. Jahrgang Jan.-Dez. 2002 Nr. 1-10
95. Jahrgang Jan.-Dez. 2003 Nr. 1-10
96. Jahrgang Jan.-Dez. 2004 Nr. 1-10
97. Jahrgang Jan.-Dez. 2005 Nr. 1-7
98. Jahrgang Jan.-Dez. 2006 Nr. 1-10
99. Jahrgang Jan.-Dez. 2007 Nr. 1-10
100. Jahrgang Jan.-Dez. 2008 Nr. 1-10
101. Jahrgang Jan.-Dez. 2009 Nr. 1-10
102. Jahrgang Jan.-Dez. 2010 Nr. 1-10
103. Jahrgang Jan.-Dez. 2011 Nr. 1-10
104. Jahrgang Jan.-Dez. 2012 Nr. 1-10


Die BBZ bestand bis 1917 zu Hälfte aus Rundschau-, Allerlei-, und Neuheitenrubrik, während die andere Hälfte aus Inseraten der Firma Zumstein bestand. 1918 trat der philatelistische Hintergrund wegen Einschränkung der Seitenzahl zurück.

Mit der Nr. 1/1921 vereinigte man die bis dahin getrennt erscheinende deutsche und französische Ausgabe. Des Weiteren wurden nun auch kleine Fachartikel und allgemeine philatelistische Berichte aufgenommen. Ab Nr. 1/1927 erfolgte ein Ausbau der philatelistischen Fachartikel und Neuheitenchronik unter Mitwirkung hervorragender Mitarbeiter.

Bevor die Redaktion und Verlag verschmolzen, redigierte Johann Friedrich Reinhard die Zeitschrift von Nr.1/1915 bis Nr.10/1917. Ab Nr. 2/1926 übernahm Arthur Hertsch die Leitung.


Als Abonnementspreise wurden verlangt :

Von Nr. 1/1915 -10/1917 2,- Fr.
Von Nr. 1/1918 -1/1919 gratis für Kunden
Von Nr. 2/1919 -12/1937 2,50 Fr.
Von Nr. 1/1938 -12/1940 3,- Fr.
Von Nr. 1/1941 -9/1942 3,50 Fr.
Von Nr. 10/1942 -7/8 /1943 3,75 Fr.
Von Nr. 9/1943 -? 4,- Fr.


Bis 3/1926 wurde die BBZ von Gottfr. Iseli, Bern und von 4/1926-2/1935 von Flück & Co., Bern, gedruckt. Emil Flück besorgte den Druck der Nr. 3/1935-12/1937 und Fritz Marti die Nr.1/1938-? (1945).

Ab 1928 wurden jeweils die Nr. 5/6 und 7/8 als Doppelnummern herausgegeben.

Quellen

  • Toni Abele: Die philatelistische Literatur der Schweiz. In: SBZ, 1947, S. 349-350