Timbres et Cartes

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Untertitel : Anciennement l'Annonce Philatélique. Journal des collectionneurs de timbresposte et de cartes postales illustrées, spécialement réservé aux annonces aux adresses et des marchands et collectionneurs.
Herausgeber: Louis Moriaud & Cie., Genf
5 Nummern, 1904

Nr. 1-5 25. Febr. bis 25. Mai, 25. Aug. 1904

Die Zeitung, die die Annonce Philatélique fortsetzte, enthielt nur Anzeigen. Sie hatte 6 Seiten und war als „Nouvelle série“ und „IXme année“ bezeichnet. : 75 Cts.
Nach Toni Abele wurde die Nr. 3 in 3000 Exemplaren versandt. Der Abonnementspreis betrug 75 Cts. Und gedruckt wurde sie von Kocher und Becker in Genf.

Quellen

  • Toni Abele: Die philatelistische Literatur der Schweiz. In: SBZ, 1945, S.312