Schweizer Philatelistisches Offertenblatt

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Untertitel: Spezialorgan für jeden Philatelisten und Händler
Herausgeber:Géza Szekula, Luzern
? Nummern in 3. Jahrgängen
Format: 14x21,5cm
Text: deutsch/französisch/englisch

1. Jahrg. ? ? ?
2. Jahrg. ? ? ?
3. Jahrg. Nr. 1 Mai-Juni 1915 20 Seiten

Als Redakteur tritt F. H. Altmann, Luzern, in Erscheinung. Gedruckt wurde dieses Blatt, dessen Bezugspreis 2 Fr. für 10 Nummern betrug, bei C. J. Bucher Ag., Luzern.

Fortgesetzt wurde es als Philatelistisches Offertenblatt "Helvetia".


Quellen

  • Toni Abele: Die philatelistische Literatur der Schweiz. In: SBZ, 1947, S.86