Schlittenpost

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schweiz

Passroute mit Schlittenpost

Letzte Schlittenpost vor 70 Jahren Vor 70 Jahren, im Frühling 1941, befuhr die letzte Schlittenpost den San-Bernardino-Pass. Bis zur Eröffnung der A13 im Jahr 1967 war damit Hinterrhein im Winter die Endstation der Post.

Hinterrhein. – Die Einstellung der Pferde-Schlittenpost über die Pässe – am Splügenpass erfolgte das Ende schon im Jahre 1939 – war für die Rheinwalder ein einschneidendes Ereignis, brachte der Postbetrieb doch für viele einen willkommenen Nebenerwerb. Besonders in den schwierigen Kriegsjahren war der Verlust für die Rheinwalder sehr schmerzlich.

«Geradezu eine Existenzfrage»

Die Rheinwalderin Elisabeth Hasler-Stoffel hat ein wenig im Hinterrheiner Archiv gestöbert. Schon 1931 befürchtete man die Einstellung des Winter-Postbetriebs.

In einem Protokolleintrag aus diesem Jahr fand Elisabeth Hasler folgende Bemerkung: «Da mit einer Schliessung des St.-Bernhardinpasses während dem Winter für einige Familien geradezu eine Existenzfrage herbeigeführt würde, (…) so spricht sich diese Versammlung einstimmig für eine unbedingte Offenhaltung des Passes aus.» Doch bekanntlich kam es anders… (pö)

Inhalt: Südostschweiz.ch

Ausland

Schlittenpost Kanada
Schlittenpost Scott Base