Revue philatéliste

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche


Herausgeber: Th. Geisendorf, Genf
8Nummern, 1887
Format : Quartformat (22,9 cm hoch)

April bis 1. November 1887 Nr. 1-8


Die Zeitung wurde von Hand vervielfältigt und war für die Schüler der 6. und 7. Klasse des Genfer Gymnasiums bestimmt.
Nach Toni Abele zählen einzelne Nummern "zu den grössten Raritäten der philatelistischen Literatur der Welt".

Quellen

  • Toni Abele: Die philatelistische Literatur der Schweiz. In: SBZ, 1945, S.31-32