Poststempel

Aus Philatelie, Wissen was Sache ist.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Poststempel oder kurz Stempel ist ein farbiger Abschlag des gleichnamigen Gerätes auf eine Postsendung, der üblicherweise Ort, Datum und teilweise auch Uhrzeit des Posteingangs dokumentiert und eventuell vorhandene Briefmarken dadurch entwertet.

Poststempel werden üblicherweise für einen längeren Zeitraum verwendet, wobei jeweils das Datum und ggf. die Uhrzeit aktualisiert werden. Poststempel, die nur für einen bestimmten Anlass verwendet werden, nennt man Sonderstempel. Poststempel, deren Datum mit dem Ausgabetag der entwerteten Briefmarke übereinstimmt, nennt man Ersttagsstempel. Weitere mit dem Poststempel aufgebrachte Stempel sind Nebenstempel.

Für die Schweizer Postmarken gibt es ein Abstempelungswerk "Grosses Handbuch der Abstempelungen auf Schweizer Marken 1843-1907, in 8 Bänden), in dem alle Poststempelformen und Ihre Verwendungsdauer pro Poststelle dokumentiert. Dieses Werk ist leider längst vergriffen udn wenn überhaupt nur für mehrer Hundert schweizer Franken zu bekommen.

Einteilung der Stempel in Kategorien Wir unterteilen die Stempel der Schweiz in folgende zwei Kategorien:

  • Stumme Stempel
  • Sprechende Stempel

Einteilung der Stempel in Gruppen Wir unterteilen die Stempel der Schweiz in folgende Gruppen


Literatur:

  • Schweiz Abstempelungen 1843-1882 (Ausgabe 1931) Andres Emmenegger
  • Handbuch der Abstempelungen 1843-1907 (Ausgabe 1973) Andres Emmenegger
  • Zumstein Sonderstempel Schweiz (ehemals Birr) (Ausgabe 2006) Ch. Hertsch